KKH Bergstrasse
KKH Bergstrasse

Stichwortsuche


Aktuelles und Pressemeldungen

Patientenforum Orthopädie -Schulterleiden - am 20.10.2017 am Kreiskrankenhaus Bergstraße

Vorschaubild

Hoch, runter, links, rechts, vorwärts, rückwärts mit dem Arm. Das heißt: Die Schulter, so sie gesund ist, ist wunderbar beweglich. Kein anderes Gelenk des Menschen kann hier mithalten. Ein lockeres Schulterzucken ist da eine der leichten Übungen. Doch die Schulter ist höchst komplex in ihrem Aufbau. Was tun, wenn sie irreparabel geschädigt ist? Antworten gaben beim jüngsten Patientenforum der Orthopädie und Unfallchirurgie am Kreiskrankenhaus Bergstraße in Heppenheim zwei Oberärzte: Dr. Hans Dreesen und Dr. Oliver Klemm. Sie sind die Schulterspezialisten im Team von Chefarzt Dr. Peter Arnold. mehr...

Ankündigung Aktionstag Herzwoche am 18.11.2017 am Kreiskrankenhaus Bergstraße

Vorschaubild

Ärzte sprechen von Herzinsuffizienz als Fachbegriff, übersetzt ist von Herzschwäche die Rede. Die Krankheit ist weit verbreitet und, wenn nicht erkannt oder nicht therapiert, kann sie lebensbedrohlich sein. Nicht zuletzt deshalb sind Mediziner bemüht, den Fokus der Öffentlichkeit auf das Thema zu lenken. Die Deutsche Herzstiftung stellt seit Jahren den November ins Zeichen der Herzwochen. Thema in diesem Jahr ist die Herzinsuffizienz, Überschrift „Das schwache Herz“. Diagnosen und Behandlungen rücken in den Blickpunkt. Die Kardiologie am Kreiskrankenhaus Bergstraße in Heppenheim, Viernheimer Straße 2, beteiligt sich am 18. November (Samstag) mit einem „Tag der offenen Tür“ an der bundesweiten Veranstaltungsreihe. Informationen in Vorträgen und Vorführungen bestimmen das Programm im Casino (Cafeteria) des Kran-kenhauses, Beginn 10 Uhr, Ende gegen 14 Uhr. Zugleich ist die Veranstaltung Forum für Besucher zum Dialog mit den Herzmedizinern des Hauses, Fragen wird ausreichend Platz eingeräumt. mehr...

Ankündigung Patientenforum Chirurgie am 07.11.2017 am Kreiskrankenhaus Bergstraße

Vorschaubild

Viel Schmeichelhaftes und wohl kaum weniger wenig Schmeichelhaftes findet sich in der Welt von heute über das menschliche Hinterteil. Der Allerwerteste ist in Wort und Bild sehr gegenwärtig. Und doch gibt es auch da Tabuthemen. Wenn es um Erkrankungen am After geht, setzt das große Schweigen ein. Es ist für die meisten Menschen unangenehm, darüber zu sprechen. Anders für Professor Dr. Friedrich Kallinowski. Der Chefarzt der Allgemein- und Viszeralchirurgie am Kreiskrankenhaus Bergstraße kennt die Krankheiten, die am After diagnostiziert werden. Mit gesundem Humor, gepaart mit dem notwendigen fachlichen Tiefgang, nimmt er sich des Themas an. „Was gibt es Neues am Aus-puff?“, so hat er das nächste Patientenforum der Chirurgie am Kreiskrankenhaus betitelt. Die Veranstaltung ist am 7. November (Dienstag) im Casino des Krankenhauses (Viernheimer Straße 2) in Heppenheim. Beginn: 18 Uhr. Der Eintritt ist kostenfrei. mehr...

Aktionstag Frauengesundheit am 17.10.2017

Vorschaubild

Juristen-Deutsch kann für Normalbürger durchaus schwer verdaulich sein. Dass dem nicht zwangsläufig so sein muss, hat der „Aktionstag für Frauengesundheit - gesund bleiben“ des Kreiskrankenhauses Bergstraße in Heppenheim gezeigt. Da gab es viel Beifall für Hans-Ulrich Schwarz. Der Jurist aus der Rechtsabteilung des Universitätsklinikums Heidelberg, unter dessen Dach das Kreiskrankenhaus arbeitet, sprach über das Patienten-recht. Ein Vortrag der aufzeigte, dass die Rechte der Patienten weit gesteckt sind. mehr...

Schülerstation am Kreiskrankenhaus Bergstraße

Vorschaubild

Eine Premiere am Kreiskrankenhaus Bergstraße, ein Novum in der Region: Erstmals übernehmen Krankenpflegeschüler im Rahmen ihrer Ausbildung die Verantwortung für eine Station. „Schülerstation“ heißt das Projekt an der Kreisklinik in Heppenheim, das jetzt begonnen hat und das bis zum 3. November andauert. mehr...

Eröffnung neuer Bettentrakt am Kreiskrankenhaus Bergstraße

Vorschaubild

Festlicher Wochenauftakt am Kreiskrankenhaus Bergstraße: In dem Haus im Südwesten Heppenheims ist am heutigen Montag ein neuer Bettentrakt eröffnet worden. Der Neubau bietet auf zwei Etagen Platz für bis zu 34 Patientenzimmer plus Infrastruktur. Im Beisein der Krankenhausleitung und Vertretern der Spitze des Universitätsklinikums Heidelberg, unter dessen Dach das Kreiskrankenhaus seit dem Jahr 2013 arbeitet, sowie Repräsentanten der Politik wurde der Neubau am Vormittag seiner Bestimmung übergeben.  mehr...

Ankündigung „Gründung einer Defi-Selbsthilfegruppe“ am 24.10.2017 am Kreiskrankenhaus Bergstraße

Vorschaubild

Erst die Diagnose: Herzprobleme, Herzrhythmusstörungen. Dann die dringliche ärztliche Empfehlung: Ein Defibrillator (Defi), klein wie eine Streichholzschachtel, implantiert unterhalb des Schlüsselbeins, sollte stetiger Begleiter sein. Das Gerät kann bei Kammerflimmern zum Lebensretter werden. Inzwischen sind die kleinen Helfer weitverbreitet, und in der Bergstraßen-Region formiert sich in der kommenden Woche eine Selbsthilfegruppe für Träger implantierter Defibrillatoren. Starthilfe gibt das Kreiskrankenhaus Bergstraße, das auch den Rahmen schafft. Termin ist der 24. Oktober (Dienstag), Beginn 18 Uhr, Veranstaltungsort die Cafeteria des Krankenhauses in Heppenheim (Viernheimer Straße 2). mehr...

Ankündigung Patientenforum Orthopädie am 20.10.2017 am Kreiskrankenhaus Bergstraße

Vorschaubild

Alt wie Jung mag manchmal staunen: Es ist bemerkenswert, was eine gesunde und gut trainierte Schulter alles mitmacht. Zu beobachten in Extremsituationen beispielsweise bei Tennisspielern, wenn die sich strecken und mit dem Schläger ausholen, oder auch bei Fußballtorwarten, wenn diese sich abrollen, um im letzten Moment den Ball noch zu halten. Aber auch im ganz normalen Leben macht die Schulter viel mit. So gut wie stetig ist sie in Bewegung, Haushalt, Arbeit, Einkauf, Freizeit. Verschleiß bleibt mit zunehmendem Alter nicht aus. Auch das Verletzungsrisiko ist groß, nicht nur beim Sport, im Alltag ebenso. Das nächste Patientenforum der Orthopädie am Kreiskrankenhaus Bergstraße in Heppenheim (Viernheimer Straße 2) ist dem Thema gewidmet, Schwerpunkt ist die Frage: Was tun, wenn die Schulter so stark geschädigt ist, dass der Verlust der gewohnten Beweglichkeit droht? mehr...

Patientenforum der Chirurgie am Kreiskrankenhaus Bergstraße

Vorschaubild

Hier die Forschung, dort die Praxis. Und der Weg dazwischen ist weit? Das dem nicht so sein muss, zeigt die Chirurgie des Kreiskrankenhauses Bergstraße in Heppenheim. Da ist es Professor Dr. Friedrich Kallinowski, der Forschung und Praxis so eng verzahnt hat, dass Erkenntnisse aus seinem wissenschaftlichen Arbeiten direkt in das Arbeiten im OP einfließen. Beim jüngsten Patientenforum der Chirurgie gab der Arzt Einblick in die Arbeit am OP-Tisch und in der Forschung. Sein Thema an dieser Stelle: Die dauerhaft sichere Versorgung von Gewebebrüchen. mehr...

Ankündigung Aktionstag Frauengesundheit 17.10.2017 an "Alte Sparkasse" in Heppenheim

Vorschaubild

Mit dem „Aktionstag für Frauengesundheit – gesund bleiben“ hat das Kreiskrankenhaus Bergstraße in Heppenheim eine Veranstaltungsreihe geschaffen, die mit großer Informationsfülle rund um das Thema aufwartet und zugleich Raum zum persönlichen Austausch bietet. Einen festen Platz hat der Tag im Veranstaltungskalender des Krankenhauses alljährlich im Herbst. Termin ist in diesem Jahr der 17. Oktober (Dienstag). Die An-fangszeit, entsprechend der Veranstaltungsschluss, wurde gegenüber den Vorjahren nach hinten verlegt, um Berufstätigen das Dabeisein zu erleichtern. Beginn ist um 17 Uhr, Ende gegen 19.30 Uhr. Veranstaltungsort sind die Räume der „Alten Sparkasse“, Laudenbacher Tor 4, am Rande der Heppenheimer Altstadt.  mehr...

zurück  1 2 3 4 5 6   vor

                                            

   

 ClarCert

  Seite drucken

 

 Startseite | Kontakt | Anfahrt | Sitemap | Impressum