KKH Bergstrasse
KKH Bergstrasse

Stichwortsuche


Aktuelles und Pressemeldungen

Neuer Bettentrakt in Modulbauweise am Kreiskrankenhaus Bergstraße

Vorschaubild

Schwere Ladung, schweres Gerät. Und bei all dem Präzisionsarbeit. Das Kreiskrankenhaus Bergstraße in Heppenheim ist in rasantem Tempo gewachsen. Möglich macht dies die Systembauweise, bei der vorgefertigte Raummodule zu einem Gebäude oder wie hier Gebäudeteil zusammengesetzt werden. Binnen vier Tagen ist so an dem zum Heidelberger Universitätsklinikum gehörenden Haus ein neuer Bettentrakt entstanden. Errichtet wurde er in diesen Tagen an der Nordseite neben dem Haupteingang. Das Projekt ist Auftakt zur Generalsanierung des vor 35 Jahren eröffneten Krankenhauskomplexes im Südwesten Heppenheims. Bis zum Jahr 2020 sollen die Arbeiten abgeschlossen sein. Das Haus wird dann einem Neubau gleichen. mehr...

Neues Führungsteam der Unfallchirurgie am Kreiskrankenhaus Bergstraße

Vorschaubild

Karambolage auf der Autobahn, Sturz im Haushalt oder beim Sport, Fraktur beim Arbeiten oder Spielen. Die Unfallchirurgie am Kreiskrankenhaus Bergstraße ist an vielen Stellen gefordert. Jetzt ist die Spitze des Teams neu formiert worden. Dr. Wolfgang Armbruster hat die Sektionsleitung übernommen. Als Stellvertreter arbeitet Dr. Markus Kellert mit ihm in führender Position. Die Oberarztstellen waren neu zu besetzen, nachdem die Vorgänger in den Ruhestand gegangen sind, respektive das Krankenhaus verlassen haben. mehr...

Übergabe von Schülerbildern an die Station 2 des Kreiskrankenhauses Bergstraße

Vorschaubild

Nun sind Sommerferien, jedenfalls in Hessen. Sechs Wochen Pause von der Schule, da ist viel Platz für Freizeit, für Urlaubsreisen. Zuvor aber hatten einige Schüler der Zwingenberger Melibokusschule noch einen Abstecher nach Heppenheim ins Kreiskrankenhaus Bergstraße gemacht. Allesamt waren sie bestens gelaunt. „Jetzt wird’s bunt“, fröhlich marschierte die Gruppe aus sechs Viertklässlern quer durchs Foyer, erst geradeaus, dann ging es nach rechts. Das Ziel: Die Station 2. Diese wurde vor kurzem renoviert. Die Wände sind in Folge zwar hell aber leer gewesen. Große Flächen waren zu sehen, aber nichts Schmückendes. Das wollten die Schüler, ein Mädchen, fünf Jungs, ändern. Sie übergaben als Abordnung ihrer Klasse, der 4b, mehrere Bilder. mehr...

Patientenforum Chirurgie am Kreiskrankenhaus Bergstraße

Vorschaubild

Zwei Ärzte, zwei Fachbereiche, ein Thema, das viele Menschen betrifft: Gallensteine. Was tun? Beim jüngsten Patientenforum der Chirurgie am Kreiskrankenhaus Bergstraße gab es Antworten und Einblick in die Medizin der Gegenwart. Und die entwickelt sich, wie hier zu erleben, mehr und mehr zum interdisziplinären Austausch und Arbeiten. Professor Dr. Friedrich Kallinowski, Chefarzt der Allgemein- und Viszeralchirurgie des zum Heidelberger Uniklinikum gehörenden Krankenhauses in Heppenheim, und PD Dr. Uwe Seitz, Chefarzt der Inneren Medizin I/Gastroenterologie, zählen zu den Experten in der Behandlung von Gallensteinleiden. Beide arbeiten in Forschung und Wissenschaft am Thema Entstehung und Behandlung der Steine, beide sind ebenso in der praktischen Arbeit im Krankenhaus daheim und das im engen Dialog miteinander – nicht nur bei Gallenleiden. Beim Patientenforum stellten sie das Thema Gallensteine in seiner ganzen Bandbreite dar. mehr...

Patientenforum Orthopädie am Kreiskrankenhaus Bergstraße

Vorschaubild

Es war Johann Wolfgang von Goethe, der gesagt haben soll: „Ein schöner Fuß ist ein großes Geschenk der Natur“. Zitiert hat ihn Dr. Marion Dieterich beim jüngsten Patientenforum der Orthopädie am Kreiskrankenhaus Bergstraße. Und die Oberärztin fügte hinzu: „Wir müssen es auch pflegen, dieses Geschenk.“ Ihr Thema bei der Veranstaltung waren Deformitäten der Füße, also Fehlbildungen und Fehlentwicklungen. Die ausgewiesene Expertin gab vor großer Zuhörerrunde in der zum Veranstaltungssaal gewandelten Cafeteria des Krankenhauses in Heppenheim Einblick in die moderne Fußmedizin und eröffnete damit zugleich einen Blick in die Arbeit im Haus. mehr...

Chefarzt der Chirurgie ist seit einem Jahr am Kreiskrankenhaus Bergstraße tätig

Vorschaubild

Hamburg-Heppenheim - vor einem Jahr ist Professor Dr. Friedrich Kallinowski aus dem Norden Deutschlands nach Südhessen gekommen. Vom Asklepios-Klinikum Hamburg-Harburg wechselte der Mediziner an das Kreiskrankenhaus Bergstraße nach Heppenheim. Dort hat er als Chefarzt die Verantwortung für die Allgemein- und Viszeralchirurgie übernommen, schnell ist er für viele zu einem be-kannten Gesicht des Hauses geworden. Die Frage, die sich nach einem Jahr stellt: Wie sieht der heute 57-jährige, der schon mit 29 Jahren an der medizinischen Fakultät der Harvard Medical School in der Strahlen-therapieforschung arbeitete, das Kreiskrankenhaus heute? Schließlich ist der Chefarzt in einer Zeit des Umbruchs an die Heppenheimer Einrichtung gekommen, in der die jetzt begonnene Generalsanierung den Beginn einer neuen Ära markiert. mehr...

Ankündigung Patientenforum Orthopädie am Kreiskrankenhaus Bergstraße am 09.06.2017

Vorschaubild

Der Mensch macht am Tag im Durchschnitt rund 6.000 Schritte, in Summe kommt dabei eine Strecke von etwa vier Kilometern zusammen. Zahlen, die im nächsten Patientenforum der Orthopädie am Kreiskrankenhaus Bergstraße in Heppenheim Platz haben, stehen sie doch für die enorme Belastung von Füßen. Bei der Veranstaltung am 9. Juni (Freitag) geht es um das Thema Deformitäten von Füßen, wie sie von Fachärzten vielfach diagnostiziert werden. Beginn des Forums für Betroffene und andere Interessierte ist um 14.30 Uhr in der Cafeteria des Krankenhauses, Viernheimer Straße 2, Ende gegen 16 Uhr. Referentin ist Dr. Marion Dieterich. Die orthopädische Chirurgin ist Oberärztin in der von Chefarzt PD Dr. Peter Arnold geleiteten Fachabteilung für Orthopädie und Unfallchirurgie und gilt als Expertin für Fußleiden. Der Eintritt zu der Veranstaltung ist frei.  mehr...

Ankündigung Patientenforum Chirurgie am Kreiskrankenhaus Bergstraße am 06.06.2017

Gallensteine - oft sind sie klein und fristen unbemerkt ein Dasein im menschlichen Körper. Womit sie medizinisch kein Problem sind. Ist aber ein Schmerz, vielfach erst diffus, spürbar oder kommt es gar zu Koliken und Entzündungen, kann nur der Arzt helfen. Beim nächsten Patientenforum der Chirurgie am Kreiskrankenhaus Bergstraße in Heppenheim stehen die Steine, die in der Gallenblase und - wenn auch nicht ganz so häufig - in Gallengängen diagnostiziert werden, im Zentrum der Betrachtung. Termin der Veranstaltung in der Cafeteria des Krankenhauses, Viernheimer Straße 2, ist der 6. Juni (Dienstag), Beginn 18 Uhr. Der Eintritt ist frei.  mehr...

Erster Spatenstich für die Generalsanierung des Kreiskrankenhauses Bergstraße

Vorschaubild

Die Vorarbeiten laufen, Bagger haben das Areal bereits vorbereitet. Jetzt hat die Generalsanierung des Kreiskrankenhauses Bergstraße im Südwesten Heppenheims auch offiziell begonnen. Festlich markiert wurde der Auftakt des Großprojekts am Vormittag des heutigen Dienstags mit dem ersten Spatenstich für einen neuen Bettentrakt. Dieser entsteht neben dem Haupteigang des Krankenhauses. Vertreter des Kreiskrankenhauses, des Universitätsklinikums Heidelberg, unter dessen Dach das Kreiskrankenhaus arbeitet, des Kreis Bergstraße und der Stadt Heppenheim würdigten im Beisein beteiligter Firmen den Beginn der Arbeiten als wichtigen Schritt in der Geschichte des Kranken-hauses und als Beginn eines neuen Kapitels.  mehr...

Vierte Bergsträßer Akutmedizinische Tagung

Vorschaubild

Ein Uhrwerk kann nur richtig funktionieren, wenn alle Zahnräder präzise ineinandergreifen. Dies gilt so auch für den Rettungsdienst und das Zusammenspiel mit der Klinik bei Notfalleinsätzen. Dass die Arbeit aller Beteiligten bestmöglich aufeinander abgestimmt ist setzt voraus, dass diese eine gemeinsame Sprache sprechen. Das wiederum gilt es stetig zu fördern. In diesem Sinne ist mit der Bergsträßer Akutmedizinischen Tagung (BAMT) eine Plattform für Mitarbeiter im Rettungsdienst und in Krankenhäusern zur Weiterbildung und zum interdisziplinären Austausch geschaffen worden. Das Angebot erlebt viel Zuspruch, zumal es in der Region seinesgleichen sucht. Zum vierten Mal wurde die Tagung jetzt veranstaltet, mehr als 120 Teilnehmer waren hierzu ins Wicom-Forum nach Heppenheim gekommen. mehr...

zurück  1 2 3 4   vor

                                            

   

 ClarCert

  Seite drucken

 

 Startseite | Kontakt | Anfahrt | Sitemap | Impressum