KKH Bergstrasse
KKH Bergstrasse

Stichwortsuche


Qualitätsmanagement

Das Kreiskrankenhaus Bergstraße versteht sich als modernes Dienstleistungsunternehmen im Gesundheitswesen und als Gesundheitszentrum der Region. Es ist für uns eine Selbstverständlichkeit, in allen Bereichen auf qualitativ hohem Niveau zu arbeiten. Im Mittelpunkt aller Bemühungen steht der Patient, seine Behandlung, Begleitung und Beratung. Aus diesem Grund werden vielfältige Aktivitäten zur Sicherung der Qualität nicht nur im ärztlichen- und pflegerischen Bereich unternommen. An den Qualitätsprozessen sind alle Berufsgruppen beteiligt.


Therapie und Diagnostik, sowie die pflegerische Versorgung erfolgen evidenzbasiert, leitliniengerecht und auf fachlich hohem Niveau. Permanente Fortbildung und Schulung der Mitarbeiter tragen dazu bei, die selbst gestellten hohen Qualitätsanforderungen zu erfüllen. Freundlichkeit und Zuwendung des Personals gegenüber den Patienten und Angehörigen zählen ebenso dazu, wie die freundliche Gestaltung der Räume und Außenanlagen. Unter Patientenorientierung verstehen die Mitarbeiter aller Bereiche, dass sich die Organisation und sämtliche patientenbezogenen Maßnahmen an den Bedürfnissen der Patienten orientieren und diese in den Behandlungsprozess aktiv eingebunden werden.Erarbeitete Hygienestandards werden regelmäßig evaluiert. 


Die Erfüllung gesetzlichen Vorgaben und die Beteiligung an der externen Qualitätssicherung in allen Abteilungen ist obligat. Patientenbefragungen werden regelmäßig durchgeführt. Die Ergebnisse unterstützen uns in der Umsetzung patientenfreundlicher Strukturen.Zur Erfüllung dieser Aufgaben wird ein integriertes Qualitätsmanagement umgesetzt. Systematisch werden Abweichungen zwischen angestrebten Zielen und den erreichten Resultaten geprüft, die Ursachen analysiert und wenn notwendig Verbesserungen eingeleitet.Das Zertifizierungsverfahren nach DIN ISO 9001:2008 und Zertifizierungsverfahren von Fachgesellschaften unterstützen uns im Bestreben unser hohes Qualitätsniveau stetig weiter zu verbessern. 


Im Einzelnen hat das Kreiskrankenhaus Bergstraße folgende Zertifizierungsverfahren erfolgreich durchlaufen:


- Re-Zertifizierung nach DIN ISO 9001:2008 (ClarCert, Juli 2014)
- Re-Zertifizierung Brustzentrum (Onko Zert, 2011)
- Re-Zertifizierung Cest Pain Unit / Brustschmerzeinheit  (Deutschen Gesellschaft für Kardiologie, Februar 2014
- Zertifiziertes lokales Traumazentrum (Diocert Juli 2013)

Unsere Kooperationspartner sind unserem Qualitätsmanagementsystem verpflichtet.

Die Qualitätsphilosophie des Kreiskrankenhauses Bergstraße findet Ausdruck im Leitbild und in den Unternehmenszielen der Klinik.

Unternehmensziele

Oberstes Ziel des KKH Bergstraße ist die bestmögliche medizinische Versorgung der Bevölkerung in der Region, die bestmögliche Pflege und eine hohe Zufriedenheit unserer Patienten. Dafür gewährleistet das KKH Bergstraße eine qualifizierte Grund- und Regelversorgung sowie rund um die Uhr eine umfassende Notfallversorgung. Diese Leistungen werden entsprechend dem medizinischen Fortschritt und dem Bedarf kontinuierlich weiter entwickelt.Durch die enge Anbindung an das Universitätsklinikum Heidelberg mit seiner hohen Spezialisierung und seinem breiten Spektrum an medizinischen Leistungen werden der Bevölkerung nahezu alle Möglichkeiten der modernen Medizin angeboten.

Im Sinne einer regionalen, bereichsübergreifenden Vernetzung kooperiert das KKH Bergstraße mit anderen Anbietern von medizinischen Leistungen in der Region, insbesondere mit niedergelassenen Ärzten, dem Rettungsdienst und anderen stationären Einrichtungen. Darüber hinaus nutzt das KHH Bergstraße seine medizinische Kompetenz zur Information und Aufklärung der Bevölkerung.


Die Qualität unserer Arbeit orientiert sich an den Vorgaben der gesetzlichen Qualitätssicherung, der Fachgesellschaften und des Universitätsklinikums Heidelberg. Jeder Bereich definiert darüber hinaus eigenständige Qualitätsziele zur Optimierung des Leistungsspektrums und der Versorgungsqualität.Die verschiedenen Bereiche und Berufsgruppen sorgen durch enge Zusammenarbeit und gegenseitige Unterstützung für reibungslose patientenorientierte Abläufe, Ausfallsicherheit und die optimale Funktion des Hauses.


Das KKH Bergstraße bietet sichere und attraktive Arbeitsplätze mit der Möglichkeit zur Weiterentwicklung und Qualifikation. Wichtiger Bestandteil dessen ist die Lehre, Aus- und Weiterbildung, eine konstruktive Zusammenarbeit aller Beschäftigten auf der Basis von fachlicher und sozialer Kompetenz sowie ein respektvoller und kollegialer Umgang. Die Führungsstruktur schafft Transparenz, fördert eigenverantwortliches Handeln und den Dialog auf allen Ebenen.

Faire Rahmenbedingungen und Chancengleichheit für Frauen und Männer sorgen für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie.

Leistungsziele werden im vom Träger vorgegebenen wirtschaftlichen Rahmen erbracht, um den Standort im Kreis Bergstraße langfristig zu sichern.

Ihre Ansprechpartnerin:

Sigrid Brauch-Huber
Qualitätsmanagementbeauftragte
Tel.: 06252 / 701 – 662
Email E-Mail:qm@kkh-bergstrasse.de


Informationen zum Herunterladen:

Qualitätsbericht 2015


Unsere Zertifikate


Qualitätsbericht 2014

                                            

   

 ClarCert

  Seite drucken

 

 Startseite | Kontakt | Anfahrt | Sitemap | Impressum


Kreiskrankenhaus Bergstraße GmbH - eine Einrichtung des Universitätsklinikums Heidelberg | Viernheimer Str. 2 | 64646 Heppenheim | Telefon 06252-701-0 | Fax 06252-701-347 | Mail: info@kkh-bergstrasse.de