KKH Bergstrasse
KKH Bergstrasse

Stichwortsuche


Patientenfürsprecher

Trotz optimaler medizinischer und pflegerischer Betreuung und aller Bemühungen, kann es zu Meinungsverschiedenheiten bis hin zu Störungen im Vertrauensverhältnis zwischen Patienten und dem für die Abläufe im Krankenhaus verantwortlichen Personal kommen. Hier beginnt die Tätigkeit der Patientenfürsprecher.

 

Unsere Patientenfürsprecher werden vom Kreistag des Kreises Bergstraße gewählt und sind ehrenamtlich tätig. Sie gehen allen Anregungen, Hinweisen und Beschwerden nach und behandeln diese selbstverständlich vertraulich. Der gute Ruf des Kreiskrankenhauses Bergstraße ist über die Kreisgrenzen hinaus bekannt und soll erhalten bleiben, alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Hauses geben ihr Bestes.

Sollten Sie trotzdem Probleme, Fragen oder Wünsche haben, bieten die Patientenfürsprecher gerne Hilfe und Beratung an.

 

Erreichbar sind diese:

  • mittwochs von 10:00 bis 11:00 Uhr in der Eingangshalle des Kreiskrankenhauses
  • durch Einwerfen einer Mitteilung in den Briefkasten des Patientenfürsprechers im Foyer
  • in eiligen Fällen durch Mitteilung an Edith Gröger-Emig oder Heike Wirsching (Telefon 06252-701-308) in der Verwaltung.

 

Unsere Patientenfürsprecher sind derzeit

 

Traudl Kober und Rosel Koberg

 

 

 

Schild


 

                                            

   

 ClarCert

  Seite drucken

 

 Startseite | Kontakt | Anfahrt | Sitemap | Impressum


Kreiskrankenhaus Bergstraße GmbH - eine Einrichtung des Universitätsklinikums Heidelberg | Viernheimer Str. 2 | 64646 Heppenheim | Telefon 06252-701-0 | Fax 06252-701-347 | Mail: info@kkh-bergstrasse.de